Archipel der Leidenschaften
 (15.10.2019)

26,00 €*

Produktnummer: 9783406741494
Verlag: C.H.Beck
Author: Casiraghi, Charlotte & Maggiori, Robert
ISBN: 978-3-406-74149-4
Erscheinungsdatum: 15.10.2019
Produktinformationen "Archipel der Leidenschaften"
  • C.H.Beck
  • Casiraghi, Charlotte & Maggiori, Robert
  • 978-3-406-74149-4
  • 15.10.2019
  • 139 x 217 (B/H)
  • 557
  • deutsch
  • Archipel des passions
  • 1
  • Fröhlich, Grit & Hansen, André & Karzel, Ruth
  • 342 Seiten
  • 7 %

  • Charlotte Casiraghi, Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco, und ihr Lehrer Robert Maggiori nehmen den Leser im vorliegenden Buch mit auf eine Philosophische Reise in die Welt der Gefühle, die sie auf einer imaginären Landkarte verorten. Zwischen den beiden Polen der positiven und negativen Empfindungen vermessen sie 40 verschiedene Arten von Emotionen und Gemütszuständen - von Liebe, Hass, Gier und Geiz über Ekstase, Eifersucht, Melancholie und Wut. So entsteht eine geistreiche, kurzweilige Kartographie der Leidenschaften, die zum Nach- und Weiterdenken anregt.

    Eine Schülerin, ein Lehrer, ein Treffen, unzählige Diskussionen - und schließlich der Gedanke, die im Gespräch entwickelten Ideen aufzuschreiben. Entstanden ist ein tiefsinniger und dabei wunderbar unterhaltsamer Dialog, der sich des poetischen Bildes eines "Archipels der Leidenschaften" bedient. Denn Charlotte Casiraghi und Robert Maggiori stellen sich vor, dass unsere Gefühle und Stimmungen kleine Inseln bilden, die innerhalb eines fest umrissenen Bereichs von einem magnetischen Strom des Verlangens umflossen werden, der sie alle zusammenhält.

    Biographie - Casiraghi, Charlotte & Maggiori, Robert

    Charlotte Sasiraghi, Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco, ist Gründungsdirektorin des philosophischen Instituts "Les Rencontres philosophiques de Monaco".

    Robert Maggiori ist Philosoph und Literaturkritiker für Libération. Er ist Mitbegründer von "Les Rencontres philosophiques de Monaco".

    Rezensionen "Archipel der Leidenschaften"

    "Liebe führt zu Gerechtigkeit. Einer von vielen schönen Gedanken in diesem wunderbar altmodisch aktuellen Buch.“


    ARD, Andreas Krieger



    "Ein im allerbesten Sinne französisches Buch.“


    Literarische WELT, Hannah Lühmann



    "Eine philosophische Reise in die Welt der Gefühle.“


    Frau im Spiegel



    "Sehr anregend und inspirierend!“


    Bild, Antje Raupach und Susann Schlemmer



    "ein wunderbares Büchlein“


    Bild, Alexander von Schönburg



    "Das Buch kann anregen, sich der großen Vielfalt von Gefühlen bewusst zu werden und damit das Erleben zu intensivieren.“


    Publik-Forum, Helmut Jaschke





    "Ein Buch zum Nach- und Weiterdenken.“


    ÄrzteZeitung, Anne Bäurle



    "Eine sensible und aufgeklärte Lektüre der heutigen Welt."


    Le Figaro Madame, Elisabeth Quin



    "Dieses Buch, mit vier Händen geschrieben, zeichnet sich aus durch eine kleine Abhandlung an Leidenschaften, wie ‚Liebe‘, ‚Grausamkeit‘, ‚Bescheidenheit‘, ‚Eifersucht‘.


    Livres Hebdo



    Hauptlesemotive: Verstehen
    Nebenlesemotive: Entdecken
    Produktart: Buch gebunden
    Produktform: Hardcover

    0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.