Der Preis des Ruhms
 (25.03.2020)

32,00 €*

Produktnummer: 9783406740053
Verlag: C.H.Beck
Author: Füssel, Marian
ISBN: 978-3-406-74005-3
Erscheinungsdatum: 25.03.2020
Produktinformationen "Der Preis des Ruhms"
  • C.H.Beck
  • Füssel, Marian
  • 978-3-406-74005-3
  • 25.03.2020
  • 139 x 217 (B/H)
  • 864
  • deutsch
  • 2., durchgesehene Auflage
  • 656 Seiten
  • 7 %

  • "Mein Unglück ist, daß ich noch lebe... von einem Heere von 48.000 Mann hab ich jetzt, wo ich dies schreibe, keine 3000." Als Friedrich der Große dies am 11. August 1759 notiert, liegt die furchtbare Schlacht bei Kunersdorf hinter ihm. Das Grauen dieses einzigen Tages steht emblematisch für einen Weltkrieg des 18. Jahrhunderts, dessen Ereignisse zwischen 1756 und 1763 ganz Europa, aber ebenso die überseeischen Imperien Frankreichs, Großbritanniens und Spaniens oder die Indianerstämme Nordamerikas in Mitleidenschaft zogen.

    Marian Füssel, Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Georg-August-Universität Göttingen, legt eine große, spannende Darstellung dieses Weltkriegs vor.

    Biographie - Füssel, Marian

    Marian Füssel lehrt als Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Georg-August-Universität Göttingen.

    Rezensionen "Der Preis des Ruhms"

    "Dieser sich über mehrere Kontinente erstreckende Großkonflikt (…) wird durch Füssel nun im Lichte einer internationalen Spezialforschung analysiert, deren Präsentation und Auswertung das eigentliche Verdienst dieses Buches ist.“


    sehepunkte, Wolfgang Neugebauer



    "Eine Zeitkapsel, die die Epoche des Siebenjährigen Krieges in fulminanter Form lebendig werden lässt.“


    Die WELT, Berthold Seewald



    "Ein Werk, das sich an Liebhaber, Studenten und Fachkollegen gleichermaßen richtet.“


    SWR2, Konstantin Sakkas



    "Das Buch betritt Neuland in Bezug auf die Darstellung des Siebenjährigen Krieges und hebt sich zugleichvon den immer noch produzierten konventionellen militärgeschichtlichen Darstellungen ab.“


    Historische Zeitschrift , Michael Mann



    "Die vielleicht beste Darstellung dieses Krieges bisher.“


    Dresdner Morgenpost



    Hauptlesemotive: Verstehen
    Nebenlesemotive: Auseinandersetzen
    Produktart: Buch gebunden
    Produktform: Hardcover

    0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.