Die Frau mit dem Hund
 (17.02.2014)

8,99 €*

Produktnummer: 9783492304047
Verlag: Piper
Author: Vanderbeke, Birgit
ISBN: 978-3-492-30404-7
Erscheinungsdatum: 17.02.2014
Produktinformationen "Die Frau mit dem Hund"
  • Piper
  • Vanderbeke, Birgit
  • 978-3-492-30404-7
  • 17.02.2014
  • 120 x 14 x 190 (B/T/H)
  • 154
  • Taschenbuch
  • deutsch
  • 1.
  • 160 Seiten
  • 7 %

  • Als Pola, die Frau mit dem Hund, eines Tages vor Jule Tenbrocks Wohnungstür im siebten Distrikt auftaucht, bringt sie neben Jules geordnetem Alltag vor allem ihre Seelenruhe aus dem Gleichgewicht. Denn Pola ist schwanger, und das ist in Jules Welt nicht vorgesehen. Aber vielleicht weiß ihr eigenwilliger Nachbar Timon Abramowski ja einen Ausweg.

    Rezensionen "Die Frau mit dem Hund"

    »Sprachlich, ohne Schnörkel zeigt die Autorin auf, welche Macht dem Zauber der Sinne innewohnt (...).«
    Ostthüringer Zeitung

    »Ein großes Leseabenteuer.«
    Die Märkische

    »Birgit Vanderbeke hat ein beklemmendes Zukunftsszenario heraufbeschworen. Doch so düster es auf den ersten Romanseiten auch wirkt: Es ist ein kraftvolles Plädoyer für Menschlichkeit und Liebe.«
    Lausitzer Rundschau

    »Birgit Vanderbeke, die in ihren Romanen sonst einen sanft ironischen Ton anschlägt, ist diesmal das Lachen vergangen. Ihre Exkursion in eine Zukunft, die wir uns in unseren schlimmsten Träumen nicht wünschen, ist ziemlich ernst und gnadenlos präzis.«
    Mannheimer Morgen

    »Eine Farce auf einen Überwachungsstaat der Zukunft, der seinen Bürgern das Selberdenken und die eigene Entscheidung abnimmt.«
    Sächsische Zeitung

    »Wie alle ihre Romanminiaturen, ist auch dieses Buch von charmanter Ironie und traumhafter Leichtigkeit. Ein Genuss.«
    Wiesbadener Kurier

    »Witzig und erschreckend zugleich.«
    Neue Zürcher Zeitung

    »Es ist eine kleine Liebesgeschichte, ein großes Abenteuer. Gesellschaftskritisch und futuristisch. Vielleicht ein wenig tragisch, wenn es einen nicht gerade zum Schmunzeln bringt. Kein Krimi aber bis zum Schluss spannend.«
    Aargauer Zeitung

    »Mit gewohnt leichter Hand und schnellen Pinselstrichen skizziert Vanderbeke eine zarte Liebesgeschichte in einer postapokalyptischen Welt, in der man Mut braucht, um Kartoffeln zu rösten.«
    Die Rheinpfalz

    »Ein witziger und dem Leben gegen alle Sicherheitsbestrebungen vertrauender Roman.«
    Freie Presse

    »Birgit Vanderbeke ist für ihre modernen Märchen bekannt, die im Alltag handeln und dennoch eine Prise des Fantastischen haben. Auch ihr neuer Roman reiht sich in dieses literarische Schaffen ein, auch wenn er diesmal über eine ungewohnt düstere Note verfügt.«
    Mdr Figaro

    »Bücher von Birgit Vanderbeke sind wie Besucher aus einer anderen Welt.«
    Financial Times Deutschland

    »Düstere Vision mit verblüffendem Charme.«
    Neue Presse

    »Leicht und sinnlich.«
    Badische Zeitung

    »Vor allem ihr ironischer Schreibstil und die Leichtigkeit ihrer Bücher begeistern ihre Leser. Dennoch sind ihre Bücher nicht oberflächlich, im Gegenteil. Birgit Vanderbeke kann durch ihren speziellen Stil auch schwierigere Themen gut lesbar gestalten.«
    MDR Figaro

    »Birgit Vanderbeke erzählt ihre Geschichte mit Charme und leichter Hand. Ein (...) Loblied auf die Liebe und das Leben.«
    Eßlinger Zeitung

    »Mitreißend.«
    Lea

    »ein Plädoyer für ein sinnliches Leben«
    Ruhr Nachrichten

    »Eine anarchische Prosaskizze, die uns vor die Nase hält, wofür es sich auch in Zukunft zu leben lohnt.«
    Bücher

    »Warmherziges Plädoyer für die warmherzigen Seiten des Lebens.«
    Zuhause Wohnen

    Hauptlesemotive: Entspannen
    Nebenlesemotive: Leichtlesen
    Produktart: Taschenbuch
    Produktform: Taschenbuch

    0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.