Die Sache mit Rachel

Produktinformationen "Die Sache mit Rachel"
  • Kiepenheuer & Witsch
  • O’Donoghue, Caroline
  • 978-3-462-00385-7
  • 04.07.2024
  • 134 x 32 x 208 (B/T/H)
  • 503
  • mit Schutzumschlag (bedruckt)
  • deutsch
  • The Rachel Incident
  • englisch
  • 1. Auflage
  • Lux, Christian
  • 400 Seiten
  • 7 %

  • Der große Bestsellerroman aus Irland – warmherzig, witzig und wahnsinnig authentisch schreibt Caroline O’Donoghue über das Lebensgefühl der Millennials in Cork. Eine außergewöhnliche Geschichte über Freundschaft, die Suche nach sich selbst und den Rausch der ersten Beziehungen.

    Als die junge Studentin Rachel während ihres Nebenjobs im Buchladen auf James trifft, ist es Freundschaft auf den ersten Blick. Der temperamentvolle James lädt Rachel sofort ein, seine Mitbewohnerin zu werden. Um wiederum Rachels angebeteten Literaturprofessor Dr. Fred Byrne näherzukommen und ihn zu verführen, organisieren James und Rachel eine Lesung im Buchladen, die sich am Ende ganz anders entwickelt als gedacht. Denn Fred Byrne verfolgt seine eigenen Interessen. Und so verstricken sich die Leben dieser drei Menschen vor dem Hintergrund der Finanzkrise in Cork immer rasanter ineinander. 

    »Die Sache mit Rachel« ist ein absolut außergewöhnlicher Roman über eine große Freundschaft, über das Sich-finden-Wollen und die Achterbahn der ersten Beziehungen. Ein Roman darüber, wie wir sein und wie wir lieben wollen.


    Biographie - O’Donoghue, Caroline

    Caroline O’Donoghue ist Journalistin und Autorin. Sie hat mehrere Romane veröffentlicht, schreibt u.a. für den Irish Independent, Glamour und Buzzfeed und hat eine feste Kolumne im Irish Examiner. Als Gastgeberin des Podcasts »Sentimental Garbage« spricht sie mit anderen Autor*innen über Unterhaltungsliteratur.

    Christian Lux studierte Buchwissenschaft und Literatur in Mainz. Danach Herausgeber des Insel Almanachs, Verleger des Luxbooks Verlags und freier Übersetzer. Seit Jahren betätigt er sich als Vermittler anglo-amerikanischer Literatur.  Zuletzt Bände von Amy Hempel, Stevie Smith, Leonhard Cohen.



    Rezensionen "Die Sache mit Rachel"

    »Es geht um Coming-of-Age, die erste(n) Liebes- und Sexerfahrung(en), die für uns so prägend sind, große Freundschaft und die Frage, wie man seinen Platz in der Gesellschaft findet. Aber so lustig und süffig (ja, es wird ordentlich gebechert), dass man die knapp 400 Seiten wegschlürft wie Rachel ihren Supermarktwein. Cheers!«
    emotion (Christine Ellinghaus)

    »Himmel, was für ein Buch! Alles ist dabei: Übermut,
    Melancholie, Witz, Tiefsinn und tiefe Menschlichkeit. Ein Buch, das sich
    in mein Herz gebrannt hat.«

    Stories! - Die Buchhandlung (Simone Finkenwirth)

    Hauptlesemotive: Entspannen
    Nebenlesemotive: Leichtlesen
    Produktart: Buch gebunden
    Produktform: Hardcover

    0 von 0 Bewertungen

    Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.