Dr. Weiss’ letzter Auftrag
 (03.02.2020)

20,00 €*

Produktnummer: 9783835336049
Verlag: Wallstein
Author: Gustafsson, Lars
ISBN: 978-3-8353-3604-9
Erscheinungsdatum: 03.02.2020
Produktinformationen "Dr. Weiss’ letzter Auftrag"
  • Wallstein
  • Gustafsson, Lars
  • 978-3-8353-3604-9
  • 03.02.2020
  • 120 x 200 (B/H)
  • Edition Petrarca
  • deutsch
  • swe
  • 1
  • Reichel, Verena
  • 146 Seiten
  • 7 %

  • Dr. Weiss, der Protagonist in Lars Gustafssons letztem Roman, erlebt eine atemberaubende Reise durch Raum und Zeit. Mit seinem Auftrag, eine mythische Eisenkrone aufzuspüren, die als Intelligenzverstärker dient und seit dem Mittelalter verschollen ist, verlässt er die lineare Zeitstruktur und befindet sich an Orten, die sowohl in der Zukunft als auch in der Vergangenheit liegen können. So gerät er etwa in einem Hilbertraum in Gefangenschaft, von der er nicht weiß, ob sie mehrere Jahre oder nur wenige Minuten angedauert hat, oder trifft in einer wüstenähnlichen Landschaft auf Zwergenwesen, die sich in mit Propellern ausgestatteten Schiffen fortbewegen. Seine Reise führt ihn dabei auch in verschlossene Landschaften, die nur durch Schamanen geöffnet werden können. In einem zugleich leichten als auch dunklen und geheimnisvollen Ton führt Gustafsson in diesem Roman aus seinem Nachlass viele Motive und Themen seiner Autorschaft zusammen. In einem spannenden Szenario treffen Zukunft und Vergangenheit aufeinander und es eröffnen sich Räume, in denen eine Physik zutage tritt, die mit unseren herkömmlichen Vorstellungen von Welt nichts gemein hat.

    Rezensionen "Dr. Weiss’ letzter Auftrag"

    »(eine) abenteuerliche und atemberaubende Geschichte, deren kurvenreicher Verlauf dem Erzähler Gustafsson sichtlich Vergnügen bereitet hat«
    (Jörg Magenau, Deutschlandfunk Kultur Lesart, 12.02.2020)

    »Auch wer im Fantasy-Genre nicht heimisch ist, lässt sich vom listigen Parlando des Meisters gern verführen.«
    (Manfred Papst, NZZ Bücher am Sonntag, 23.02.2020)

    »Nicht nur elegant, sondern furios bewegt sich Gustafsson selbst zwischen den Zeiten«
    (Judith v. Sternburg, Frankfurter Rundschau, 21.03.2020)

    »Ist (der Roman) aber wirklich ein Fragment? Lars Gustafssons Romane haben sich immer durch ihre offene Form mit stark essayistischen Anteilen ausgezeichnet.«
    (Jochen Schimmang, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.04.2020)

    »ein intelligentes Lesevergnügen, ein Gedankenlabyrinth zwischen Traum und Wirklichkeit«
    (Carola Wiemers, Deutschlandfunk Büchermarkt, 05.05.2020)

    »Wenn nun sein hinterlassener Roman (...) unvollendet geblieben ist, dann ist er es sozusagen auf eine kongeniale Weise, ein klaffend offenes Kunstwerk!«
    (Hermann Wallmann, WDR Mosaik, 13.03.2020)

    »ein spannendes, aus Mythos und Science-Fiction schöpfendes skurriles Puzzle seiner vielfältigen Themen und Motive«
    (Erika Deiss, Mannheimer Morgen, 14.02.2020)

    »Lars Gustafsson spielt mit uns. Wer mitspielen will, hat sein Vergnügen.«
    (Rainer Glas, lesenswert, 23.06.2020)

    »(ein) furioser Roman«
    (Thomas Plaul, Lesart 2/2020)



    Hauptlesemotive: Entspannen
    Nebenlesemotive: Leichtlesen
    Produktart: Buch gebunden
    Produktform: Hardcover

    0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.