Gebrauchsanweisung für Zürich
 (05.10.2015)

15,00 €*

Produktnummer: 9783492276597
Verlag: Piper
Author: Moser, Milena
ISBN: 978-3-492-27659-7
Erscheinungsdatum: 05.10.2015
Produktinformationen "Gebrauchsanweisung für Zürich"
  • Piper
  • Moser, Milena
  • 978-3-492-27659-7
  • 05.10.2015
  • 118 x 23 x 195 (B/T/H)
  • 253
  • mit Klappen
  • deutsch
  • 4. Auflage
  • 224 Seiten
  • 7 %

  • Marmorwaschbecken in öffentlichen Toiletten, Designerstühle im Postamt und blitzsaubere Trambahnwagen: Zürich ist eine Klasse für sich. Milena Moser, die in der Nähe des Bahnhofs Tiefenbrunnen aufwuchs und mehr als drei Jahrzehnte in Zürich lebte, stellt sich den typischen Klischees: dem Geld und dem Gold, den absurd hohen Preisen und den Steuerflüchtlingen. Sie spaziert durch die Altstadt und zum Zürichsee. Besucht Außenbezirke, die heute angesagt sind, und Lokale mit karierten Tischdecken, die früher als bünzelig galten, plötzlich aber sehr in sind. Erlebt Romantik und Hipster-WGs im Umkreis der Langstraße und bewegt sich auf den Spuren bekannter Krimihelden ebenso wie auf denen großer Psychoanalytiker.  

    Biographie - Moser, Milena

    Milena Moser, 1963 in Zürich geboren, arbeitete nach einer Buchhändlerlehre für das Schweizer Radio DRS und für Zeitungen, bevor ihr mit ihren Romanen und Sachbüchern (»Die Putzfraueninsel«, »Schlampenyoga« u. a.) der Durchbruch gelang. Sie veröffentlichte zwanzig Bücher sowie zahlreiche Essays, Artikel, Hörspiele und Übersetzungen und hatte von 2006 bis Sommer 2015 eine wöchentliche Kolumne in der Schweizer Familie. Zusammen mit Sibylle Aeberli schaffte sie mit »Die Unvollendeten« den Sprung auf die Bühne. Milena Moser lebt heute mit ihrem Mann, dem mexikanischen Künstler Victor-Mario Zaballa, in San Francisco. Zuletzt erschien, gemeinsam mit Victor-Maria Zaballa, »Das schöne Leben der Toten. Vom unbeschwerten Umgang mit dem Ende«.

    Rezensionen "Gebrauchsanweisung für Zürich"

    »Locker, amüsant und ausgesprochen kenntnisreich.«
    Nürnberger Zeitung

    »Milena Moser nimmt uns an der Hand und führt uns in ihrer ›Gebrauchsanweisung für Zürich‹ durch Altstadt und Niederdorf, entlang der Langstraße und durch den Chreis Cheib. Und das auf humorvolle Art.«
    Faces (CH)

    »Liebeserklärung an Zürich«
    Blick Reisen

    »Milena Moser schreibt eine Liebeserklärung voll Witz und Widersprüche. Mit leichter Hand streut sie die Fakten ein. Andere Metropolen dürfen Zürich um eine solche Stadtführerin beneiden.«
    Sächsische Zeitung

    Hauptlesemotive: Entdecken
    Produktart: Taschenbuch
    Produktform: Taschenbuch

    0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.