Juister Siegel. Ostfrieslandkrimi

Produktinformationen "Juister Siegel. Ostfrieslandkrimi"

„Was ist das denn?!“ Die Juister Pensionswirtin Marieke Kreyenborg ist entsetzt, als sie in einem ihrer Zimmer ein rätselhaftes Objekt entdeckt: ein blutrotes Siegel, das eine Art Chimäre darstellt. Jemand hat sich ganz offensichtlich gewaltsam Zutritt verschafft, und die Urlauberin Birgit Vinke, die das Zimmer bewohnt, ist seit dem Vortag verschwunden. Zunächst gehen die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte nicht von einem Verbrechen aus, immerhin könnte es sich einfach um groben Unfug handeln, und die junge Frau hat möglicherweise die Nacht in einem anderen Bett verbracht. Als sie jedoch ihre Kleidung, Portemonnaie und Smartphone verwaist am Strand finden, ist klar, dass hier etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist. Parallel tauchen weitere Siegel an den unterschiedlichsten Stellen auf. Und dann wird die Leiche Birgit Vinkes gefunden - ihren Körper ziert ebenfalls das mysteriöse Siegel! Ist der Täter ein Psychopath, soll das Siegel ein Hinweis sein? Oder soll es einfach nur Verwirrung stiften? Mehrere Personen geraten auf Juist in den Fokus der Ermittlungen: Birgits Schwester Jule und ihre Freunde - eine undurchsichtige Gruppe, die einer Sekte ähnelt. Insbesondere ihr „Guru“, der charismatische Florian Brockstedt, macht sich mehr als verdächtig ...

Hauptlesemotive: Entspannen
Produktart: Taschenbuch
Produktform: Taschenbuch

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.