Lass die Liebe wachsen – Meine Kindheit in Tibet

Produktinformationen "Lass die Liebe wachsen – Meine Kindheit in Tibet"
  • dtv Verlagsgesellschaft
  • Dalai Lama
  • 978-3-423-76338-7
  • 23.07.2021
  • 229 x 229 (B/H)
  • 318
  • deutsch
  • The Seed of Compassion
  • englisch
  • 1. Auflage
  • von 5 bis 99 Jahre
  • Müller-Wallraf, Gundula
  • Luu, Bao
  • 32 Seiten
  • 7 %

  • Der Dalai Lama erzählt von seiner Kindheit, von Nächstenliebe und Freundlichkeit.




    Rezensionen "Lass die Liebe wachsen – Meine Kindheit in Tibet"

    n einfacher Sprache und mit ansprechenden Bildern des Illustrators Bao Luu stellt sich der Friedensnobelpreisträger einem jungen Publikum vor, ebenso seine zentrale Botschaft von Mitgefühl, Freundlichkeit und Liebe.
    Der Sonntag (Agathe Lauber-Gansterer)

    Mit konkreten Tipps für Menschen ab fünf, wie sie mitfühlender sich selbst und anderen gegenüber werden können. Eine wichtige Botschaft in der heutigen Zeit.
    Leben & erziehen, 02/2021 (Agathe Lauber-Gansterer)

    Mit konkreten Tipps für Menschen ab 5, wie sie mitfühlender sich selbst und anderen gegenüber werden können. Eine wichtige Botschaft in der heutigen Zeit.
    Leben & Erziehen (Agathe Lauber-Gansterer)

    Eine wohltuende Lektüre, auch dank der liebevollen Illustrationen von Bao Luu.
    Glaube und Leben (Agathe Lauber-Gansterer)

    Die meisten Führerfiguren der Weltreligionen, von Moses bis Mohammed, sind strenge alte weißbärtige Männer, der Dalai Lama hat dagegen eine Kindlichkeit bewahrt, lächelnd und umgänglich.
    Süddeutsche Zeitung (Fritz Göttler)



    Leseprobe
    Leseprobe


    Altersempfehlung: ab 5 Jahren
    Produktart: Buch gebunden
    Produktform: Hardcover

    0 von 0 Bewertungen

    Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.