Spion ohne Grenzen
 (02.09.2019)

24,00 €*

Produktnummer: 9783492057936
Verlag: Piper
Author: Hechelhammer, Bodo V.
ISBN: 978-3-492-05793-6
Erscheinungsdatum: 02.09.2019
Produktinformationen "Spion ohne Grenzen"
  • Piper
  • Hechelhammer, Bodo V.
  • 978-3-492-05793-6
  • 02.09.2019
  • 138 x 41 x 220 (B/T/H)
  • 626
  • mit Schutzumschlag
  • deutsch
  • 2. Auflage
  • 416 Seiten
  • 7 %

  • Wie der Nazi Heinz Felfe zum Spitzenagenten des KGB im BND wurde
    Die Skrupellosigkeit des Doppelspions Heinz Felfe erschütterte die BRD in ihren Grundfesten. Bis 1945 war der SS-Obersturmführer im Sicherheitsdienst tätig, unterwanderte danach als V-Mann von MI6 und dem Vorläufer des BND kommunistische Organisationen – um sich 1951 auch noch vom KGB anwerben zu lassen. Der Auftrag: Eindringen in die von der CIA geführte Organisation Gehlen. Ein Motiv: pure Geldgier. Im BND stieg er ironischerweise bis zum Leiter der Gegenspionage Sowjetunion auf und verriet alles und jeden an Moskau. 1961 wurde Felfe enttarnt und verhaftet, siedelte aber schon 1969 nach einem Agentenaustausch in die DDR über, wo er wieder Karriere machte: Er arbeitete für die Stasi, schrieb für den KGB ein Enthüllungsbuch und lehrte bis 1991 Kriminalistik an der Humboldt-Universität.

    Rezensionen "Spion ohne Grenzen"

    »Die ›braune Vorgeschichte‹ des BND ist zwar keine neue Erkenntnis, aber es ist das Verdienst seines jetzigen Chefhistorikers Hechelhammer, dass er die Fakten schonungslos auf den Tisch legt.«
    Deutschlandfunk Kultur „Lesart“

    »Hechelhammers Biografie des Spions ohne Grenzen ist nicht nur eine fachlich exzellente Zeitreise, sondern auch ein spannend geschriebener belletristischer Spionagethriller. Ein Spagat, der selten gelingt, aber das Werk doppelt lobenswert macht!«
    Kriminalistik – Zeitschrift für kriminalistische Wissenschaft und Praxis:

    »Detaillierte und spannende Biografie.«
    Münchner Merkur

    »... keine Schönfärberei, sondern eine ziemlich schonungslose Auflistung von menschlichen und am Rande auch organisatorischen Abgründen innerhalb des Dienstes.«
    FAZ (Peter Sturm)

    »Hechelhammers Biografie ist ein spannendes Buch über ein ungewöhnliches Leben zwischen den politischen Welten und über Motive, als Spion zu arbeiten.«
    Hannoversche Allgemeine (Peter Sturm)

    »Ein faszinierender Einblick in die sonst versperrte Schattenwelt der Geheimdienste – spannender als jeder Agententhriller.«
    Express Köln (Maternus Hilger)

    »Die erste, sehr lesenswerte Biografie über Felfe.«
    welt.de (Maternus Hilger)

    »Was er schreibt, hat Substanz (…) Das Leben von Heinz Felfe böte Stoff für mehrere Thriller.«
    rbb „Kultur am Morgen“ (Eckhard Stuff)

    »Das in flotter, leichter Sprache verfasste Buch liest sich spannender als das Drehbuch der meisten heutigen ARD-Tatorte.«
    h-soz-kult (Eckhard Stuff)

    »Insgesamt schärft die Publikation den Blick für die ideologischen Hintergründe der bipolaren Konflikte.«
    Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (Eckhard Stuff)

    »›Spion ohne Grenzen‹ bietet reichlich Stoff für so manchen packenden Spionagethriller.«
    ultimo (Eckhard Stuff)

    »Ein spannendes Buch«
    Leipziger Volkszeitung (Eckhard Stuff)

    »Sehr lehrreich und lesenswert.«
    geschichte-wissen.de (Eckhard Stuff)

    »Solch ein Buch ist selten, alleine schon seiner Perspektive und Hartnäckigkeit wegen ist es bemerkenswert.«
    culturmag.de (Eckhard Stuff)

    Hauptlesemotive: Verstehen
    Nebenlesemotive: Eintauchen
    Produktart: Buch gebunden
    Produktform: Hardcover

    0 von 0 Bewertungen

    Geben Sie eine Bewertung ab!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.