Die Akte Baader (07.02.2018)

9783839222003
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783839222003
  • Gmeiner-Verlag
  • Schweizer, Stefan
  • 978-3-8392-2200-3
  • 07.02.2018
Andreas Baader wächst ohne Vater bei Mutter, Tante und Großmutter auf. Früh zeichnen sich trotz... mehr
Produktinformationen "Die Akte Baader"
  • Gmeiner-Verlag
  • Schweizer, Stefan
  • 978-3-8392-2200-3
  • 07.02.2018
  • 135 x 210 (B/H)
  • Paperback
  • deutsch
  • 313 Seiten
  • Andreas Baader wächst ohne Vater bei Mutter, Tante und Großmutter auf. Früh zeichnen sich trotz verzweifelter Bemühungen der Mutter schulische Probleme und berufliches Scheitern ab. Baader schlittert in die Kriminalität, bewegt sich gern in der halbseidenen Münchener Schickeria, um dann in Berlin einen Politisierungsschub zu erfahren. Mit der Kommune 1 und der Kaufhausbrandstiftung 1968 vollzieht sich sein Weg vom Rebell zum Revolutionär. Mit der Gründung der linksrevolutionären Roten Armee Fraktion (RAF) wird er zum Staatsfeind Nr. 1!
    Weiterführende Links zu "Die Akte Baader"
    Unser Kommentar zu "Die Akte Baader"
    978-3-8392-2200-3
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Die Akte Baader"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen