Jerusalem wird verkauft oder Gold auf der Straße (16.11.2015)

9783938375693
22,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783938375693
  • Arco
  • Ben-Gavriȇl, Mosche Ya´akov
  • 978-3-938375-69-3
  • 16.11.2015
September 1916: Im k.u.k. Lazarett kuriert der Soldat Dan schwere Frontverletzungen aus – dann... mehr
Produktinformationen "Jerusalem wird verkauft oder Gold auf der Straße"
  • Arco
  • Ben-Gavriȇl, Mosche Ya´akov
  • 978-3-938375-69-3
  • 16.11.2015
  • 130 x 215 (B/H)
  • gebunden
  • deutsch
  • 256 Seiten
  • September 1916: Im k.u.k. Lazarett kuriert der Soldat Dan schwere Frontverletzungen aus – dann warten neue Heldentaten. Sein Marschbefehl lautet: Jerusalem. Auf seinem Weg liegt Konstantinopel, voller Huren und Operettenuniformen, heißes Pflaster, Drehscheibe krummer Geschäfte zwischen Europa und Asien. Die k.u.k. Sanitätsmission in Jerusalem verheißt dagegen eine Oase des Friedens, und die österreichischen Soldaten werden hier zu Kriegsgewinnlern, halten sinnlose Paraden ab oder huren herum. Dann aber sehen sie sich auch dort dem »Antlitz des Krieges« gegenüber, der»Ausgeburt des Wahnsinns«. Ohnmächtig erleben sie die »Verbrechen des türkischen Krieges«: »geschlachtete Armenier«, brutale Gewalt gegen Araber und Juden, Folter, die in den Straßen Jerusalems verhungernden Zivilisten. Die ferne Heimat aber ist um keinen Deut besser: »Europa ist der Wahnsinn, Europa ist der Mord«.Um 1940 entstanden, ist dieser Schlüsselroman eines Augenzeugen über den Ersten Weltkrieg im Nahen Osten eine fesselnde Parallellektüre zu den Büchern von T. E. »Lawrence von Arabien«.
    Weiterführende Links zu "Jerusalem wird verkauft oder Gold auf der Straße"
    Unser Kommentar zu "Jerusalem wird verkauft oder Gold auf der Straße"
    978-3-938375-69-3
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Jerusalem wird verkauft oder Gold auf der Straße"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen