Thomas Mann Doktor Faustus das fehlgeleitete deutsche Genie (30.04.2002)

9783831135578
12,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783831135578
  • Books on Demand
  • Wambsganz, Friedrich
  • 978-3-8311-3557-8
  • 30.04.2002
Thomas Manns Roman >Doktor Faustus< stellt eine beziehungsreiche Analyse problematischen... mehr
Produktinformationen "Thomas Mann Doktor Faustus das fehlgeleitete deutsche Genie"
  • Books on Demand
  • Wambsganz, Friedrich
  • 978-3-8311-3557-8
  • 30.04.2002
  • 148 x 11 x 210 (B/T/H)
  • 268
  • Paperback
  • deutsch
  • 180 Seiten
  • Thomas Manns Roman >Doktor Faustus< stellt eine beziehungsreiche Analyse problematischen Deutschtums im 20. Jahrhundert in der formalen Gestalt einer Biographie eines musikalischen Genies dar. Der Autor greift in seinem wesentlich politisch zu verstehenden Werk die verschiedenen Entstehungsursachen der NS-Ideologie auf. Im Rückgriff auf die Jugendbewegung, das Ende der wilhelminischen Ära und die geistigen Tendenzen der zwanziger Jahre arbeitet Thomas Mann die Wurzeln für die Hitler-Diktatur und für das Desaster bis 1945 heraus. Die Kriegsschrecken und Gräuel bewegen den Exilautor zur Frage nach der Kriegsschuld und dem Nationalcharakter der Deutschen. Der Ansicht des Autors nach ist im deutschen Menschen trotz aller Untaten eine achtbare Substanz vorhanden. Wegen dieser im Prinzip guten Art der Nation verkörpert der Autor im verwegenen Dr. Faust und Teufelsbündner seines Romans, dem hochbegabten Komponisten Dr. phil. Adrian Leverkühn, zugleich das Musikgenie Arnold Schönberg und den Kulturkritiker Friedrich Nietzsche.
    Weiterführende Links zu "Thomas Mann Doktor Faustus das fehlgeleitete deutsche Genie"
    Unser Kommentar zu "Thomas Mann Doktor Faustus das fehlgeleitete deutsche Genie"
    978-3-8311-3557-8
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Thomas Mann Doktor Faustus das fehlgeleitete deutsche Genie"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen