Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation am gesellschaftlichen Leben (03.03.2021)

9783966051231
36,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783966051231
  • Psychiatrie Verlag
  • Gühne, Ute & Quittschalle, Janine & Kösters, Markus & Riedel-Heller, Steffi G.
  • 978-3-96605-123-1
  • 03.03.2021
Die Komplexität des psychiatrischen Versorgungssystems in Deutschland erschwert Menschen mit... mehr
Produktinformationen "Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation am gesellschaftlichen Leben"
  • Psychiatrie Verlag
  • Gühne, Ute & Quittschalle, Janine & Kösters, Markus & Riedel-Heller, Steffi G.
  • 978-3-96605-123-1
  • 03.03.2021
  • 240 x 165 (B/H)
  • B131
  • Psychosoziale Arbeitshilfen
  • deutsch
  • 1
  • Alle Berufsgruppen im Rahmen ambulanter und (teil-)stationärer Behandlung sowie in Beratung, Begleitung und Unterstützung der betroffenen und angehörigen Menschen (BeWo, selbstbestim. Wohnen, WfbM, BFW, BTZ etc,, Beratungsstellen, Reha-Einrichtungen, RPK, Rehateam Arbeitsagentur / Überörtliche Sozialhilfeträger, Reha-Pro Jobcenter …)
  • 76 Seiten
  • Die Komplexität des psychiatrischen Versorgungssystems in Deutschland erschwert Menschen mit (schweren) psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörigen die Orientierung zwischen den verschiedenen Behandlungs- und Versorgungsangeboten und damit verbunden die Wahrnehmung ihres Rechts auf Selbstbestimmung und Teilhabe. »TheraPart« schlägt hier eine Brücke, indem den betroffenen Menschen und ihren Angehörigen Wege aufgezeigt und Informationen an die Hand gegeben werden, um wirksame psychosoziale Angebote und Behandlungsansätze auszuwählen. Grundlage dieser Informationsveranstaltung und des vorliegenden Manuals bilden die Empfehlungen der S3-Behandlungsleitlinie »Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen«. Die Zielgruppe dieser Informationsveranstaltung sind erwachsene Patientinnen und Patienten, die an einer schweren psychischen Erkrankung leiden, sowie deren Angehörige. Die Schulungsteilnehmenden lernen in zwei Schulungsblöcken à 60 Minuten (für betroffene Menschen) und einem Schulungsblock à 75 Minuten (für Angehörige) die Inhalte der Patientenleitlinie für psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen und die Bedeutung psychosozialer Interventionen, deren Ziele und mögliche Zugangswege kennen.
    Weiterführende Links zu "Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation am gesellschaftlichen Leben"
    Unser Kommentar zu "Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation am gesellschaftlichen Leben"
    978-3-96605-123-1
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation am gesellschaftlichen Leben"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen