Die Kunst, dem Alter zu begegnen (15.04.2015)

9783955580735
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9783955580735
  • Brandes & Apsel
  • Luft, Helmut
  • 9783955580735
  • 15.04.2015
Die Erfahrungen des Lebens, frühere Traumatisierungen und Identifizierungen mit Bezugspersonen... mehr
Produktinformationen "Die Kunst, dem Alter zu begegnen"
  • Brandes & Apsel
  • Luft, Helmut
  • 9783955580735
  • 15.04.2015
  • 155 x 235 (B/H)
  • 488
  • Paperback
  • deutsch
  • 284 Seiten
  • Die Erfahrungen des Lebens, frühere Traumatisierungen und Identifizierungen mit Bezugspersonen prägen den Umgang mit dem eigenen Altern. Die Psychoanalyse bietet die Möglichkeit, solche meist unbewussten Verknüpfungen zu erkennen und ihrem negativen, manchmal sogar selbstdestruktiven Einfluss zu begegnen. Die Kunst, dem Alter zu begegnen, bedeutet, durch Vorausschau und antizipierendes Verhalten rechtzeitig die Fallen zu vermeiden, die das Altern unweigerlich stellt, Antworten auf die unvermeidbaren Belastungen zu finden und eine bessere Lebensqualität zu erreichen. Helmut Luft hatte als Arzt und Klinikleiter die Möglichkeit, über viele Jahre junge und alte Menschen zu behandeln und die spezifischen Probleme der Älteren zu erkennen. So ließen sich oft die Vorgeschichten von Erkrankungen in der Biografie der PatientInnen finden. Therapeutische Interventionen konnten die unbewusste Ebene der verborgenen Alternsprozesse aufzeigen und durch Bewusstmachung konnten Alternativen entwickelt werden, besser mit dem Altern zurechtzukommen.
    Weiterführende Links zu "Die Kunst, dem Alter zu begegnen"
    Unser Kommentar zu "Die Kunst, dem Alter zu begegnen"
    9783955580735
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Die Kunst, dem Alter zu begegnen"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen