Autoren die wir gern treffen möchten - Iris Wolff mit ihrem neuen Buch: Unschärfe der Welt

In diesem Herbst hat sie uns wieder mit einem neuen Roman überrascht "Die Unschärfe der Welt". Darin verknüpft die Schriftstellerin sieben Geschichten zu einem Roman. Es sind die Geschichten von sieben unterschiedlichen Lebenswegen von sieben unterschiedlichen Menschen, die sich trotz verschiedener Schicksalsschläge und räumlicher Distanz aufeinander zu bewegen.

Iris Wolff hat die Familiengeschichte wieder eingebettet in das Banat, nach Siebenbürgen und Deutschland.

Und sie versteht es grandios in klaren und knappen Sätzen zu erzählen und Stimmungen aufzubauen!

Für mich unbedingt lesenswert.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.